Graffiti TGS November 2020

In trüben Zeiten gilt es bunt gegenzusteuern: Auf der dem Sportplatz zugewandten Seite der TGS-Halle erstrahlt seit wenigen Wochen ein riesiges, farbenfrohes Graffiti. Der Verein hat zwei jungen Künstlern die Möglichkeit gegeben, einen Teil der Sporthalle zu verschönern. Die ehrenamtlich arbeitenden Künstler Daniel (Künstlername Speedone) und Thilo (Zineone) haben auf einer Fläche von nicht weniger als rund vier Meter mal 50 Meter ihre Interpretation von Graffiti und Sport dargestellt. „Sport, Kunst und Kultur besitzen bei uns traditionell einen hohen Stellenwert,“ sagt hierzu Ralf Mutschke, der 2. Vorsitzende der TGS. „Ich freue mich sehr über das farbenfrohe, weithin sichtbare TGS Emblem mit den beiden Künstlernamen.“ Das Engagement der beiden Künstler ist beachtlich: In  zwölf Tagen Arbeit wurden nicht weniger als 200 Liter Fassadenfarbe und 80 Sprühdosen verbraucht. Das Bild zeigt Ralf Mutschke in der Mitte, Thilo – Zineone (links auf der Wand) und Daniel – Speedone (rechts auf der Wand).   

Hier findest du uns


Grabenstr. 48
63500 Seligenstadt

So erreichst du uns


06182 - 21593
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

... und das am besten


Mo 14.00 - 16.00 Uhr
Di 16.00 - 20.00 Uhr
Do 09.00 - 12.00 Uhr

Wir verwenden Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, akzeptieren Sie die Cookie-Verwendung.