Sportlerehrungen

TGS Sportlerehrung 2020

Sportlerehrung per Post Im Corona-bedingten Lockdown muss man sich was einfallen lassen. Die alljährliche Sportlerehrung bei der Turngesellschaft Seligenstadt (TGS) musste abgesagt werden. So wurde für die insgesamt 72 Sportler, Trainer und Betreuer ein kleines Postpaket geschnürt und dieser Tage versandt. Darin enthalten ist je eine Urkundenmappe mit Ehrungsbrief, eine Auszeichnungsurkunde sowie eine Seligenstadt Geschenk Card als Präsent.

Die diesjährigen Geehrten stammen aus fünf Abteilungen. Dabei handelt es sich bei Faustball um eine Aktivenmannschaft mit fünf Sportlern, nämlich Franz Stegmann, Simon Rickert, Dennis Omphalius, Nils Kempe und Konstantin Böhnke. Aus der Abteilung Leichtathletik geehrt wurden Helena Brich, Barbara Rickert, Klara Voß, Klaus Heuchemer, Sascha König, Arne Hestermann, Constantin Derzbach, Lukas Seipel, Moritz Ladwig und Lilli Marie Sattlegger. Alexander Ott und Beate Münch sind die Geehrten aus der Abteilung Run & Walk und die Tanzsportabteilung freut sich mit dem geehrten Tanzpaar Constanze Liefert und Wulf Bittner.

Die meisten geehrten Sportlerinnen und Sportler kommen vom Handball mit einer Aktiven- und einer Jugendmannschaft mit insgesamt 53 Aktiven.

Aktive: Louis Beike, Dennis Bergmann, Lukas Bernhard, Patrick Christoffel, Manuel Dutine, Johannes Eichhorn, Thorsten Eimuth, Leonard Geißler, Matthias Guth, Kevin Gutmann, Stephan Haas, Bastian Heilos, David Herr, Ralf Höner, Kevin Keil, Jonas Keil, Johannes Marchlewitz, Christof Pflüger, Daniel Piorkowski, Maximilian Prager, Florian Raffelt, Thomas Reigl, Christoph Reigl, Thomas Scheib, Paul Schlitt, Jonas Schmidt, Marinus Sema, Moritz Spiegel, Gabriel Stöhrer und Moritz Zilch.

Jugend: Christina Baier, Liam Blümel, Linas Eichler, Luke Eimuth, Luka Gbric, Kevin Gutmann, Sebastian Horn, Elly Hutter, Lasse Kießlich, Julian Konarik, Constantin Labuhn, Maxime Pachali, Marlon Pfaff, Henrik Probst, Anton Prömpler, Henry Pussep, Felix Salchow, Lennard Schröder, Henrik Stengel, Uli Stock, Thijs Ten Berge, Finn Urban und Frieda Weber


TGS Sportlerehrung 2019

Beeindruckende Leistungen gab es bei der diesjährigen Sportlerehrung der TGS Seligenstadt 1895 e.V. am 17. November zu feiern. In der Heimatbundhalle wurden 123 Sportler aus 6 Abteilungen von Moderator Markus Wollenweber aufgerufen, der mit Unterstützung von Marion Schaafhausen durch das Programm führte.

Das Programm wurde durch zwei Tanz-Darbietungen der Abteilung Karneval und der Senioren aufgelockert, die hierfür großen Applaus erhielten. Es wurden im Beisein des Ersten Stadtrates Michael Gerheim und dem Sportkreisvorsitzenden Peter Dinkel erfolgreiche Mannschaften und Einzelsportler der TGS Abteilungen Cricket-Faustball-Handball-Leichtathletik-Run&Walk-Turnen gebührend geehrt und gefeiert, ganz besonders die beiden „Sportler des Jahres 2019“ der TGS. Bei den Damen wurde die Leichtathletin Helena Brich geehrt. Besondere Stärken hat sie in den Sprint-Disziplinen, im Weitsprung sowie über 100 m Hürden. Brich ist bereits mit guten Ergebnissen in den Hessischen Bestenlisten aufgeführt und nahm an Deutschen Meisterschaften teil.

Dieter Schipper von der Abteilung Run & Walk wurde Sportler des Jahres. In seiner bisher 15-jährigen Laufkarriere hat Schipper bereits 56 Marathons oder längere Distanzen zurückgelegt. Die sportlich größte Herausforderung war die diesjährige Teilnahme bei den 100 Meilen von Berlin. Bei diesem Lauf entlang der Berliner Mauer um die früheren westlichen Sektoren lief Schipper die 162 Kilometer in 22:12 Stunden. Damit hat er die mit Abstand längste Strecke aller TGS-Läufer zurückgelegt. Es dürfte sich wohl niemand finden, der dies übertreffen wird.

Fotos der Veranstaltung finden Sie hier ...


TGS Sportlerehrung 2018

Am 25.11.2018 ehrte die TGS Seligenstadt insgesamt 112 Sportler aus 6 Abteilungen.

Markus Wollenweber führte durch die zweistündige Veranstaltung. In den beiden Pausen wurden die rund 200 Gäste und Sportler durch Aufführungen der Turner und einer Kindertanzgruppe unterhalten.

Zum Abschluss erhielten die beiden Tänzer Constanze Lienert und Wulf Bittner für ihr sportlichen Erfolge und ihr Engagement innerhalb des Vereins die Auszeichnung zum Sportlern des Jahres.


Sportlerehrung 2017

TGS ehrt und feiert mit erfolgreichen Sportlern

Am Sonntagnachmittag (19.)ehrte die Turngesellschaft Seligenstadt die diesjährigen erfolgreichen Sportler verschiedener Altersgruppen und Abteilungen.  Peter Eiles  begrüßte die reichlich erschienen Gäste, im Besonderen Dr. Peter Georgi, Vorsitzender der Stadtverordnetenversammlung, und Peter Dinkel, Vorsitzender des Sportkreis Offenbach. Im Name des Vorstandes sprach er seine Anerkennung für die hervorragenden Leistungen 2017 aus. Er bedankte sich vor allem bei den Übungs- und Abteilungsleitern für ihren persönlichen Einsatz und ihr ehrenamtliches Engagement, wodurch das geeignete sportliche Umfeld der TGS erst geschaffen werden konnte und der Zuwachs des Vereins stetig steigt. Dem schloss sich Moderator und Organisator der Veranstaltung, Markus Wollenweber, an und lobte neben der vielfältigen Jugendarbeit des Vereins auch die Disziplin und den Erfolg der Sportler.  

Die Ehrungen gingen an die Abteilungen Turnen, Handball, Run & Walk, Leichtathletik und Faustball.
So konnten die Kinder und Jugendliche der Turn-Abteilung zahlreichen Top-Platzierungen in der Mannschaft als auch in Einzelwertungen,  sowie Mannschaftspokalsiege verzeichnen und sich für die Mannschaftsbestenwettkämpfe Anfang Dezember qualifizieren.
Die TGS-Leichtathleten glänzten auch in diesem Jahr mit ihren Leistungen im Blockwettkampf und den Kreis-Meisterschaften verschiedener Disziplinen und Jahrgangstufen.
Ebenfalls aus der Abteilung Leichtathletik verzeichneten Klaus Heuchemer, Sportler des Jahres 2015, Constantin Denzbach, Lukas Seibel und Barbara Rickert zahlreiche Gesamtsiege und Auszeichnungen.
Des Weiteren hat sich die männliche C1- Handballjugend für die Saison 2016/2017 für die höchste Spielklasse im Jugendbereich qualifiziert und erreicht schließlich den vierten Platz.
Ebenfalls erbrachten die Faustballmannschaften U14 und U16 aufgrund der Hessenmeisterschaft in der Halle 2016/2017 nennenswerte Leistungen.

Abschließend wurden die Sportler des Jahres geehrt. Dieses Jahr Manishe Sina aus der Abteilung Run & Walk. Neben mehr als 40 Siegen in verschiedenen Läufen und Wettkämpfen, erzielte sie beim Hamburg Marathon ihre persönliche Bestzeit und die schnellste Marathon-Zeit einer Frau der TGS, die bisher verzeichnet wurde. Ebenfalls ausgezeichnet zum Sportler des Jahres, aus der Abteilung Leichtathletik, Lukas Seibel. Er erreichte neben vielen Top-Platzierungen und Wettkampfsiegen den ersten Rang der Hessischen Bestenliste U16 im 300m-Lauf.

Gratulation an alle erfolgreichen Sportler.

Fotos der Veranstaltung finden Sie hier ...


Sportlerehrung 2016


Sportlerehrung 2015

Hier findest du uns


Grabenstr. 48
63500 Seligenstadt

So erreichst du uns


06182 - 21593
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

... und das am besten


Mo 14.00 - 16.00 Uhr
Di 16.00 - 20.00 Uhr
Do 09.00 - 12.00 Uhr

Wir verwenden Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, akzeptieren Sie die Cookie-Verwendung.